Familie

Willkommen im Triestingtal

Ist es nicht wunderbar mitzuerleben, wie die eigenen Kinder Interesse an der Natur entwickeln und gleichzeitig lernen, achtsam damit umzugehen? In der Erlebnisregion Triestingtal können Eltern ihren Kindern viele verschiedene, teilweise geschützte Tiere und Pflanzen zeigen und gleichzeitig Bewegung zu Fuß oder per Rad mit aktivem Erleben verbinden. Wusstet ihr, dass das Triestingtal zu zwei Dritteln aus Wald besteht?

Erlebnis Wald

Natur erforschen können Familien im Triestingtal nicht nur am beliebten Erlebnisweg Peilstein, auch die Steinwandklamm ist ein unglaubliches Naturschauspiel, das es zu erforschen gilt. Die zahlreichen Wanderwege zum Beispiel auf den ersten 1000er vor den Toren Wiens – das Hocheck – oder auf den Berndorfer Hausberg „Guglzipf“ mit seinem Waldlehrpfad und der Aussichtswarte wollen ebenso erobert werden. Ein ruhiges Klassenzimmer im Wald bietet die Waldschule in Neuhaus, die sich direkt neben der Burg Neuhaus befindet und auch zu Fuß vom Bahnhof Weissenbach aus gut erreichbar ist. Die perfekte Verbindung von Natur und Kultur finden Familien beim Symposion in Enzesfeld-Lindabrunn mit den imposanten Steinskulpturen auf dem naturgeschützten Trockenrasengebiet mit seinen landschaftspflegenden Schafen.

 

Kultur, Burgen & Geschichte

... entdecken Familien unter anderem auf der höchsten Burgruine Niederösterreichs, der Araburg mit dem spannenden Freiluftmuseum „Szenarium Araburg“. Die Aussicht vom Turm ist unschlagbar, mitunter gibt es auch eigene Kinderführungen.
Die Krupp-Stadt Berndorf wiederum ist nicht nur für die einzigartigen Stilklassen und das Krupp Stadt Museum bekannt, sondern vor allem für die Berndorfer Festspiele und Kinderfestspiele.

Altes regionales Handwerk

Wer altes Handwerk kennenlernen will, sollte den Pecherlehrpfad in Hernstein besuchen und danach noch auf einen Abstecher im Museum vorbeischauen. Im Leobersdorfer LEUM wiederum geht es nicht nur um die Geschichte des Lichts, sondern auch um besondere Handwerksberufe: die Fassbinderei, das Schusterhandwerk und die Leobersdorfer Blaumalerei.

Direktvermarktung und Triestingtaler Hofgenüsse

Ein Ausflug ins Triestingtal lässt sich gut mit einem Einkauf von frischen Bauernhofprodukten verbinden. Es gibt zunehmend mehr Selbstbedienungsläden, mit dem Vorteil, dass ein Einkauf jederzeit möglich ist.
Die Triestingtaler Hofgenüsse – eine Vereinigung engagierter Bauern – stellen gesunde und hochwertige Lebensmittel her und verkaufen diese in ihren Ab-Hofläden und am Berndorfer Stadtmarkt.

Gemütliche Landgasthäuser und traditionelle Heurige

... runden das vielfältige Angebot für Familien im Triestingtal ab. Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen will, findet hier eine große Auswahl an Landgasthäusern, Schutzhütten, Cafés und gemütlichen Wirtshäusern.  Qualitätsweine, regionale Schmankerl und den süßen Traubenmost, kann jedermann von Günselsdorf bis Berndorf, in einem der vielen traditionellen Heurigenlokale probieren. Wer den erfrischend herben Most aus Äpfeln und Birnen bevorzugt, sollte im oberen Triestingtal beim Mostheurigen einkehren.

Radeln entlang der Triesting

... erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Durch das Triestingtal führen drei beliebte Radwege: der Triesting-Gölsental Radweg, der Triestingau-Radweg und der Thermenradweg/EuroVelo 9. Öffentlich sind alle gut vom Bahnhof Leobersdorf aus erreichbar. Zusätzlich lädt die Triestingtalbahn dazu ein, die Strecke zwischen Leobersdorf und Weissenbach auch mit dem Zug zu fahren.

Tipps für Kids

Wir wollen insbesondere auf die Broschüre „Tipps für Kids im Triestingtal“ aufmerksam machen. Darin wird das Naturerlebnis Triestingtal auf ganz besondere Weise vorgestellt. Die 8-jährige Luna hat alle kleinen und großen Ausflüge, Spielplätze und „Geheimtipps“ der 12 Gemeinden selbst ausprobiert, erforscht und auf „Kindertauglichkeit“ getestet – umgesetzt mit Unterstützung von Bund, Land NÖ und europäischer Union.   

Als LEADER Region Triestingtal haben wir die Broschüre und alle wichtigen Infos zusammengestellt – unter:
www.triestingtal.at.

Link zum Folder "Tipps für Kids im Triestingtal": https://publikationen.triestingtal.at/tipps-fuer-kids/

Bezahlte Anzeige der LEADER Region Triestingtal