Großer Andrang herrschte bei der Ausstellungseröffnung in Bad Vöslau, als das Künstlerpaar Gulistan Hamo und Ramadan Hussien verschiedene Werke ihres künstlerischen Schaffens der Öffentlichkeit präsentierten. Porträts und Gemälde, die Traurigkeit ausdrücken, den Betrachter nicht loslassen und die Tiefen der Seelen jener Gesichter erahnen lassen, zugleich aber Schönheit jedes Individuums ausdrücken. Landschaften, die in ihrer Farbwahl fesseln. Natürlich liegt Kunst immer im Auge des Betrachters, aber es sind "Bilder, die eine gewisse Bewegtheit bzw. Betroffenheit im Betrachter auslösen", wie es Kulturstadtrat Alexander Majewski in seiner Laudatio an die Künstler ausdrückte. Noch zu sehen bis 17. Oktober im Vöslauer Rathaus.

Leave a comment

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.